top of page

WIR ziehen Bilanz für 2023

Am 12.12.2023 gab es eine Zusammenschau von unseren Projekten und den aktuellen Ergebnissen. Unser Bündnis zählt nunmehr über 120 Bündnispartner:innen. 2023 ist es dem Strategieteam von ZukunfTAlter gelungen, den Bereich Technologie und StartUps mit 9 Unternehmen auszubauen.


Bei dem Projekt "Innovative Betreuung im Quartier (InnoQ3)" geht es voran - der Sensorfußboden ist integriert, die technischen Voraussetzungen für sprachgesteuerte Wohnungsassistenzsysteme sind geschaffen und die Weiterentwicklung einer Quartiers-App wird in einem partizipativen Setting erhoben.




Auf die Ergebnisse des Startervorhabens 3, bearbeitet vom IHI Zittau und dem CODIP der TU Dresden, dürfen unsere Bündnispartner:Innen in 2024 gespannt sein.

Erste Meilensteine verweisen auf Handlungsbedarfe, was die Entwicklung und Qualifizierung von teilautonomen Teams in der Pflege betrifft, wenn es um die Einführung eines neuen pflegerischen Ansatzes geht. Frau Witschas (Beirät:in) und übergeordnete Stelle - Koordination Pflege in Sachsen meint "In dem niederländischen Pflegemodell sehen wir ein großes Potential. Ohne dieses Modell können wir die Versorgung im ländlichen Raum nicht mehr sichern, da Pflegedienste sonst ein Minusgeschäft machen.





Eine andere umfängliche Studie, die Start-Ups, Expert:innen der Gründungsszene in den Augenschein genommen hat, stellt heraus, dass die Gründungsbereitschaft in ländlichen Regionen wesentlich von der Beratungsstruktur, Unterstützungslandschaft und Sichtbarkeit abhängen - am besten gebündelt in einem lokalen Kompetenzzentrum.





Es bleibt spannend und gibt viel zu tun - in unserer WIR-Region - der Oberlausitz!




47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page